Was ist Moxen?

Die Moxibustion (kurz Moxen) ist eine aus der TCM entstandene Technik, bei welcher Akupunkturpunkte am Körper mittels Beifusskraut"zigarren" erhitzt werden. Durch die Hitze entspannt die Muskelatur und die Durchblutung des Gewebes wird angeregt. Es wird die Produktion von Blutkörperchen gesteigert. Moxen wird gerne gegen Durchfall, zur Stärkung des Abwehrsystems, bei Magen und Darmstörungen, bei kalten Händen und Füßen sowie bei Blasenentzündungen angewendet. Sehr spannende und heilende Wirkung auf den Körper.