Häufig gestellte Fragen

DSC_9323-2.jpg

Shiatsu ist eine ganzheitliche Körperarbeit die aus Japan stammt. Eine Shiatsubehandlung wird am Boden am bekleideten Körper durchgeführt. Durch achtsame Begegnung und Berührung werden Selbstheilungskräfte angeregt und das Energiesystem ins Gleichgewicht gebracht. Dadurch können Anspannungen gelöst werden und ein besseres Körpergefühlt tritt ein. Klingt doch spannend :-)

Schröpfen_in_Innsbruck.jpg

Beim Schröpfen wird die Haut mit Schröpfgläsern mittels Unterdruck angehoben. Dadurch wird der Blut-Lympffluss angeregt. Schröpfen wirkt sehr gut gegen Verspannungen, Hexenschuss, Cellulitis, Müdigkeit. Auch bei Rückenschmerzen kann ich es sehr empfehlen.

Moxen in Innsbruck.jpg

Die Moxibustion (kurz Moxen) ist eine aus der TCM entstandene Technik, bei welcher Akupunkturpunkte am Körper mittels Beifusskraut"zigarren" erhitzt werden. Durch die Hitze entspannt die Muskelatur und die Durchblutung des Gewebes wird angeregt. Es wird die Produktion von Blutkörperchen gesteigert. Moxen wird gerne gegen Durchfall, zur Stärkung des Abwehrsystems, bei Magen und Darmstörungen, bei kalten Händen und Füßen sowie bei Blasenentzündungen angewendet. Sehr spannende und heilende Wirkung auf den Körper.

Bewegung Shiatsu Mima

Shiatsu beruht auf achtsame Berührung. Dabei versetzt sich der Körper in einen Entspannungs-und Heilungszustand. Shiatsu unterstützt den Körper bei der Aktivierung seiner Selbstheilungskräfte. Eine Behandlung wirkt sowohl bei körperlichen Beschwerden (Muskeln, Gelenke, Organe) als auch bei psychischen Problemen.

 

Shiatsu wirkt...

bei körperlichen Beschwerden, wie

  • Rückenschmerzen

  • Kopfschmerzen

  • Nackenschmerzen

  • Migräne

  • Verdauungsproblemen

  • Menstruationsbeschwerden

bei psychischen Belastungen, wie​

  • Stress

  • Schlafstörungen

  • Depression

  • Angst

  • BurnOut

  • Müdigkeit​

  • u.v.m.

Hundeshiatsu.jpg

Hunde haben wie Menschen spezielle Energiepunkte und Verspannugen aller Art.  Es geht im Hundeshiatsu darum, den Energiefluss des Hundes zu harmonisieren und Spannungen und Blockaden zu lösen. Hunde genießen die Shiatsubehandlung. Shiatsu hat eine tief beruhigende und stärkende Wirkung auf Hunde. Shiatsu unterstützt das Immunsystem von Hunde und macht die Hunde ausgeglichener.
 

Hundeshiatsu Shiatsu Mima

Ich biete Hundeshiatsu in Innsbruck und Umgebung an. Ich fahre zu Ihnen nach Hause, so muss sich der Hund nicht an eine neue Umgebung  gewöhnen und kann besser entspannen. Der Preis variert auf Grund der Anfahrtsstrecke.

 

Hunde Shiatsu hilft bei:

  • Erhöhung des Körpergefühl/-bewusstsein

  • Verletzungsanfälligkeiten

  • Koordinationsschwierigkeiten

  • bei zerstreuten und unkonzentrierten Hunden

  • bei ängstlichen und nervösen Hunden

  • Arthrose, Steifheit im Rücken

  • bei Problemen mit der Rude

  • Erkrankung des Verdauungstraktes

  • Stärkung des Immunsystem

  • Stress

  • unterstützt vor und nach Operationen etc.

 

Über mich:

Michael Mayrhuber, dipl. Shiatsu Pratiker in Innsbruck, habe meine Shiatsu Ausbildung beim ISSÖ - Internationale Shiatsu Schule Österreich abgeschlossen, biete Shiatsu im Motion Rooms und an der ISSÖ in Innsbruck an. Neben einer Shiatsu Massage in Innsbruck biete ich noch Schröpfen, Moxen, Do-In und Hundeshiatsu an. Tel.:+436508103314 Web: shiatsu-mima.at Mail: shiatsu-mima@gmx.at